Verein Aktuell
Offizielles Mitteilungsblatt des SV Bolheim

04/2016
03/2016



 

Archiv

SV Bolheim

DTB_Gymwelt_08_300 Pluspunkt 3a9359f048
Pikto_Fussball02
Pikto_Tischtennis02 Pikto_Schiessen02 Pikto_Kegeln02 Pikto_Wintersport02
Pikto_Tennis02
Pikto_Handball02 Pikto_Gymnastik02 Pikto_Radsport02
Pikto_Turnen02
Home

Vom Sportverein angeregt:
Bolheim bekommt zwei neue Defibrillatoren

(UK) Nachdem man von Seiten des Sportverein Bolheim festgestellt hatte, dass hier in Bolheim eine nicht ausreichende Versorgung mit diesen im Notfall lebenswichtigen Geräten vorliegt, hat sich der Vorstand Uwe Keßler diesem Problem angenommen. Es wurde ein Antrag bei der Stadt Herbrechtingen gestellt einen „Defi“ für die Buchfeldhalle anzuschaffen. Gleichzeitig wurde von Seiten des Vereins in Eigenregie die Anschaffung eines weiteren Defis für die Sportanlagen im Ried angekurbelt und nach Sponsoren für diesen umgesehen. In beiden Fällen konnte jetzt beim Dorffest erfreulicherweise verkündet werden: Bolheim bekommt diese 2 neuen Defibrillatoren!

Zunächst verkündete Bürgermeister Dr. Bernd Sipple, dass von Seiten der Stadt Herbrechtingen für die Buchfeldhalle ein Defibrillator angeschafft werde. Dann informierte der Vorstand des SV Bolheim, dass man bereits auch für den Defibrillator in den Sportanlagen auf einem sehr guten Weg sei und bereits eine beträchtliche Summe an Spenden hierfür eingegangen sei. Die Kosten für ein solches Gerät liegen zwischen 1.000 und 1.800 EURO (je nach Ausstattung und Bezugsquelle).  Daraufhin sicherte der Sportkreispräsident Klaus-Dieter Marx ebenfalls die Unterstützung durch den Sportkreis zu und regte eine spontane Aktion an, welche dann der Landtagsabgeordnete Martin Grath ganz selbstverständlich und mit Freude durchführte. Er animierte die Festbesucher jetzt für diesen Defibrillator zu spenden. „Wenn ich jetzt durch Reihen gehe und jeder nur 1 EURO in meinen Hut wirft, dann sind wir hier ein großes Stück weiter“, so Grath. Am Ende kamen dabei über 200 EURO zusammen. Als dann auch noch die Zusage von Seiten des Bürgermeisters kam, dass der Rest für die Anschaffung von Seiten der Stadt bezuschusst wird konnte Uwe Keßler den Festbesuchern zunächst seinen herzlichen Dank für die Bereitschaft hierfür zu spenden aussprechen und dann auch noch vermelden, dass auch der zweite Defibrillator hiermit angeschafft werden könne. „Ich freue mich im Namen des SV Bolheim aber auch für die Gemeinde Bolheim, dass wir es heute geschafft haben für 2 neue Defibrillatoren, welche so wichtig sind um im Notfall Leben zu retten, Vollzug melden vermelden zu können. Ich danke allen, welche hierzu ihren Beitrag geleistet haben und werde mich jetzt sofort damit beschäftigen diese Defibrillatoren anzuschaffen. Gleichzeitig werde ich mich um eine Fortbildungsmaßnahme im Umgang mit diesen Geräten kümmern und einen entsprechenden Kurs hierzu organisieren“, so Keßler.